Inhalt


1.Bordcomputer mit Raspberry Pi
2.Einlesen der OBD2-Werte
3.LCD am Raspberry Pi betreiben
4.Steuerung mit Ford Radio Fernbedienung
5.Motortemperatur mit Grove High Temperature Sensor

05. Motortemperatur mit Grove High Temperature Sensor

Dieser Beitrag beschreibt die Entwicklung eines Bordcomputers auf Basis des Raspberry Pi.

Die Idee ist geboren worden, als ich versucht habe zwei Signale des OBD2 auf analoge Instrumente auszugeben. Wirklich sinnvoll umsetzbar erschien mir das nur mit einem Raspberry Pi und die Idee hat sich dann immer weiterentwickelt.

Denn: wenn da schon ein kleiner PC im Auto werkelt, wieso nicht gleich ein LCD dran und das Teil mit einigen Fähigkeiten ausstatten wie zum Beispiel TripComputer oder auch Laptimer.

Die jeweiligen Schritte sind in einzelne Unterkapitel sortiert. Dort ist dann jeweils genauer und ungenauer beschrieben, wie einzelne Funktionen mit dem Raspberry Pi und Python umzusetzen sind.

Auf der einen Seite möchte ich das Projekt zwar möglichst genau beschreiben, auf der anderen Seite will ich Tutorials die es zu Hauf im Internet gibt nicht einfach nur 1:1 kopieren.

Next Post

Previous Post