Brummen am Verstärker beseitigen

Manchmal erzeugen Verstärker ein konstantes und sehr nerviges Brummen. Das Gräusch kommt nicht aus den Lautsprechern, sondern kommt direkt vom Gerät selbst.

Je nach dem wie das Gerät gebaut ist, ist das Brummen permanent hörbar oder nur wenn es eingeschalten ist.

Dieses Problem hatte auch die Kompaktanlage meines Sohnes (Pioneer XS-P650). Der mit diesem System gelieferte Verstärker (A-P650) brummte permanent, was vor allem Abends/Nachts ziemlich nervig ist.

Die Ursache ist oftmals der Traffo. In manchen Fällen brummt der Traffo selbst, dann kann man leider so einfach nichts machen. Es gibt Möglichkeiten einen Traffo mit einem Harz zu versiegeln, aber damit kenne ich mich nicht aus.

Eine häufige Ursache ist die: die Windungen des Traffos schwingen. Das ist normal und die Stärke hängt ein wenig vom Stromnetz ab. Angeblich hat es bei manchen schon gereicht das Netzkabel umgekehrt in die Steckdose zu stecken. Bei mir aber nicht.

Nun jedenfalls sorgen diese Schwingungen im Traffo für ein Mitschwingen des kompletten Gehäuses oder von Bauteilen die ggf. direkt mit dem Traffo in Berührung sind.

Je nachdem, ob das Gerät nur ein Traffo hat oder ggf. auch ein zusätzliches Standby-Traffo und welches dieser Traffos nun das Geräusch verursacht, tritt das Brummen dann entweder immer oder nur im Betrieb auf.

Die Lösung ist entsprechend einfach: man schraubt das Gerät auf, löst die Schrauben von Traffo zum Gehäuse und hebt das Netzteil etwas an oder legt direkt etwas entkoppelndes darunter (eine dünne Gummimatte zum Beispiel). Ziel ist es, das Traffo komplett vom Gehäuse oder von umliegenden Bauteilen zu entkoppelt.

Bitte beachten: ein Traffo führt 220V! Arbeiten an dieser Stelle sollten ausschließlich ohne Stromzufuhr erledigt werden.

In meinem Falle habe ich das mit einer dünnen Filzmatte getestet und das Geräusch ist komplett weg. Bei diesem Verstärker hat es sogar schon gereicht die Schrauben des Traffos zu entfernen um das Brummen komplett zu beseitigen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.