Entwicklung eines Bordcomputers mit Raspberry Pi

Seit ca. einem Jahr arbeite ich an einem Bordcomputer, den ich in meinem Focus RS einbauen will.

Die Idee ist geboren worden, als ich versucht habe zwei Signale des OBD2 auf analoge Instrumente auszugeben.

Nach einiger Zeit der Recherche habe ich mich dazu entschlossen die Werte vom OBD mit einem Raspberry PI auszulesen.

Doch die Idee entwickelte sich immer weiter.

Denn: wenn da schon ein kleiner PC im Auto werkelt, wieso nicht gleich ein LCD dran und das Teil mit einigen Fähigkeiten ausstatten wie zum Beispiel TripComputer oder auch Laptimer.

Da ich das Projekt wohl erst wieder nach der Saison (ab November) richtig in Angriff nehmen werde, möchte ich den bisherigen Entwicklungsstand dokumentieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.