Azure Storage Emulator: Verbindung kann nicht hergestellt werden

Beim Versuch, Daten in den Azure Storage Emulator zu speichern, kann die folgende Fehlermeldung erscheinen:

Die Verbindung mit dem Remoteserver kann nicht hergestellt werden.

Die InnerException sieht in etwa so aus:

Es konnte keine Verbindung hergestellt werden, da der Zielcomputer die Verbindung verweigerte 127.0.0.1:10000

Ein mögliche Ursache ist, dass der Azure Storage Emulator nicht gestartet werden kann, da der Port 10000 bereits benutzt wird.Um dies zu prüfen, sollte der Storage Emulator manuell gestartet werden.

Wenn der Port bereits benutzt wird, erscheint hier eine Fehlermeldung wie die folgende:

Microsoft Azure Tools: Failed to initialize Microsoft Azure storage emulator. Port conflict with existing application.

Welche Application den Port bereits benutzt, kann über die Eingabeaufforderung und den folgenden Befehl ermittelt werden:

netstat -p tcp -ano | findstr :10000

Über die PID (letzter Wert), die als letzter Wert angezeigt wird, kann im Task Manager ermittelt werden, welche Applikation den Port bereits benutzt.

Mit dem Task-Manager und der PID kann der Schuldige schnell ermittelt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.